Herstellung von Pflanzenaktivkohle mit Hügelbeetbereitung und Outdoor-Cooking

Die Online Buchung ist für diese Veranstaltung nicht möglich.

Datum und Uhrzeit
Datum - 13.07.2019
Uhrzeit - 14:00 bis 18:00 Uhr

Ort
Gemüsehaus
Talstraße 14
88430 Rot an der Rot

Kategorie:

Lade Karte ...

Beschreibung:

Pflanzenkohle herstellen ist ein uraltes Verfahren. In der Bauindustrie, Papierherstellung und zur Abwasserreinigung wird Kohle schon lange verwendet. Wir stellen unsere Pflanzenkohle mit dem Pyrolyseverfahren her.

Was ist Pyrolyse? Warum sollte ich meine Kohle selbst herstellen? Wieso soll die Kohle meine Erde so sehr verbessern, dass ich wieder ein Humuswachstum habe, statt Erosion, Abbau und kleine Erträge?

Lucia Lehner zeigt, wie Sie ungeliebte Wurzelunkräuter, wie Girsch und Quecke, Holzschnitt oder auch getrocknete Gemüseabfälle zu wertvoller, hervorragender, aktiver Kohle machen können. Wir legen ein Beet an, das ebenso mit Holzabfällen lebendig gestaltet wird. Auf Kohle wachsen Pflanzen gesünder, vitaler, kräftiger und werden deshalb von Schnecken gerne gemieden. Warum dies? Das und vieles mehr erfahren sie in diesem Workshop.

Praktischerweise bereiten wir während der Pflanzenkohlenherstellung gleichzeitig noch ein Essen zu, um auch die Energie des Feuers zu nutzen, was den sehr angenehmen Nebeneffekt hat, dass wir auch noch zusammen essen!

Lucia Lehner befasst sich seit 16 Jahren mit der Permakultur, seit 11 Jahren hat sie einen eigenen Permakulturgarten, in dem sie experimentiert, probiert und studiert.

Teilnahmebeitrag: 39 EUR incl. Essen

Bitte meldet Euch per Mail an